home <<                             prev|next

Programmtext: "displaced"
„Welchen Wert haben Grenzen, Boden, Mauern in einem Land, wenn Du dort niemanden hast, den Du liebst?", fragt die iranische Autorin Maryam Goudarzi. In eindringlichen Erzählungen macht sie erfahrbar, wie Menschen leben, denken und fühlen, die nach Deutschland geflohen sind. Deren Perspektiven sich radikal verschoben haben. Deren Sinne sich neu orientieren müssen. Und deren Verlust fortwährend nachhallt. Körper, Geist und Herz sind heimatlos, vertrieben, versetzt. Mit ihrem Programm „...displaced..." eröffnet die Hamburger Klezmerband Mischpoke diesen Biographien einen Raum, der all das Brüchige widerspiegelt. Ein Mixed Media Mosaik aus Lesung, Livemusik und filmischen Elementen. So entsteht Stück für Stück ein komplexes Bild unserer im Transit befindlichen Welt.